Die Webseite drucken Zurück zur letzten besuchten Seite Zu Favoriten hinzufügen

Vom Minus zum Plus und immer im Plus bleiben

Bekehrung ist das größte Ereignis, den du jemals erlebst! [In der Bibel steht, dass die Engel jubeln bei jeder Bekehrung].

Wenn die Menschen wüssten wie reichlich gesegnet es ist und wie einfach es ist, würden es sicher viel mehr erleben wollen. Bekehrung ist ein wundervolles Ereignis, wovor niemand Angst haben sollte. Eigentlich sollte jeder Mensch danach verlangen. Egal ob Moslem, Kirchengänger, Kirchenmitglied oder Atheist alle können darin Zufriedenheit, Freude, Friede und Spaß entdecken.

Wie kommt man zu diesem Erlebnis?

1.  Anerkenne und bekenne, dass du ein Sünder warst, der hoffnungslos verloren war ohne Gott (Röm.3.12,23). Dafür brauchst du nicht lange zögern dies anzunehmen. Denn wenn du ehrlich mit dir bist, weiß du auch, dass es Situationen in deinem Leben gibt, wo du dich in verkehrter Laune, Gefühlen, Verlangen, Motiven und Handeln befandst. Wir waren alle schon Sünder. Aber wenn wir es bekennen, nimmt Gott die Sünde von uns und wäscht uns rein!

2.  Nimm an und glaub die guten Nachrichten, dass Gott Jesus Christus in die Welt gesendet hat, deinen Platz einzunehmen und an deiner Stelle zu sterben, und dabei den vollen Lohn der Sünden getragen hat (Röm.5.8). Zwar wurde er beerdigt, ist aber wieder auferstanden. Nun lebt er für immer und ist dein Fürsprecher bei Gott. (1Kor.15.1-5; I Joh.2.1,2;Heb.7.25)

3.  Bau auf Gottes Verheißungen, nicht auf deine Gefühle oder irgendeine Theorie. Jetzt bekennst du von ganzem Herzen deine Sünde vor Gott und verspricht ihm richtig zu leben.

4.  Glaub fest daran, dass Gott dir vergeben hat, wie er versprochen hat (Joh.3.16;Rm.3.25; Eph.2.8,9; 1 Joh.1.9)

5.  lass es dir bewusst sein, dass du durch Glauben an Christus gerettet bist, dass sein Blut dich von aller Sünde gereinigt hat. Gottes einzige Bedingungen sind:
      a. aufrichtiger Glauben,
      b. Bekennen von Sünde,
      c. Bereuen, Umkehrung und Annahme von Christus

6.  Bezeuge allen deinen Freunden, dass deine Sünde von Gott vergeben wurde, durch Glauben an das Evangelium.

Was mit dir nun geschah nennt man Bekehrung oder Errettung oder Neue Geburt. Du kannst es auch so nennen: Versetzung vom Minus zum Plus. Denn vorher warst du ohne Gott und Hoffnung in dieser Welt, jetzt aber bist du mit Gott und Hoffnung der Herrlichkeit. Dein Leben von jetzt an ist neu. Wenn jemand in Christus ist, so ist er eine neue Kreatur, das Alte ist vergangen, siehe Neue ist geworden (2.Kor.5.17).

Wie lebt man als Christ: - Wie kann man immer im Plus sein?

1.  Glaub das Evangelium und das ganze Wort Gottes zu jeder Zeit Sei im Licht von Gottes Wort, (Joh.1.7).

2.  Wandeln aus Glauben in einem neuen Leben, das nicht von Gefühlen oder der Umgebung beeinflusst wird Der Gerechter soll aus Glauben leben (Heb.10.38,23).

3.  Lies die Bibel täglich und denke Tag und Nacht an das Wort Gottes um deinen Geist zu ernähren und aufzumuntern (Ps.1.1-3;119.105;1Pet.2.2).

4.  Bete zu Gott täglich als deinem himmlischen Vater im Namen Jesus Christus. Wirf alle deine Sorge auf ihn, denn er sorgt für dich (Joh.16.23-26;Phil.4.5,6;1Pet.5.7).

5.  Lass dein Herz und Sinn auf Gott gerichtet sein (Jes.26.3;Kol.3.2) Wachse in Gnade täglich (Phil.4.8;2Pet.1.4-11).

6.  Erkenne deine eigene Schwäche zu jeder Zeit und lass dich von Gottes Kraft stärken und bewahren. Glaube ist der Sieg, der die Welt überwindet ( 1Kor.10.12,13;1Pet.1.5;1Joh.5.1-4).

7.  Vermeide Versuchungen und bleib von aller schlechten Gesellschaft fern. Widersteht der Sünde und dem Teufel. Schließ Freundschaft mit Gottes Kindern, die das gleiche Erlebnis von Bekehrung wie du haben und verstehen. Bemühe dich allen ein Segen zu sein (Ps. 1; Spr.1.10-16; Jak.4.7; 1Petr.5.8,9;Röm.12; 1Kor.13;Kol.3.5-10).

8.  Schließ dich der Gemeinschaft mit Gläubigen an, damit dir geholfen wird, in dem neuen geistlichen Leben zu wachsen. Wichtig ist, dass du eine Gemeinde findest, die dir hilft, ein heiliges Leben zu führen und die deine Gaben von Gott fördern kann. (Hebr.10.25;Matt.28.19,20;Hebr.13.7,17;Jak.5.14).

9.  Bezeuge und bekenne den Herrn Jesus Christus öfter und täglich als dein persönlicher Erretter und Heiland - Mat.10.32. Sei aktiv daran, Seelen für Christus zu gewinnen genaue so wie man dich für Christus gewonnen hat. Sei aktiv darin viele zur Gerechtigkeit zu weisen. Nutze jede Chance die Gott dir gibt, überall wo du bist (Spr.11.30;Dan.12.3;Mk.16.15).

Können wir dir weiterhin behilflich sein, nimm bitte Kontakt mit uns auf. wir widmen uns dir und sind bestrebt für dein Wohlergehen. Vielleicht hast du ja einige Probleme, für die du unbedingt Lösungen finden musst.

Vielleicht hast du Schwierigkeiten, die sofortige Aufmerksamkeit brauchen. Wir sind für dich da und wollen gern helfen. Wir lieben es dir zu geben statt von dir zu etwas zu bekommen. So sei frei und lass Gott allen deine Nöten durch uns begegnen.

Für weitere Hilfe nehme bitte Kontakt mit uns auf